Finissage am 12.3 - Darstellung der Frau in der bildenden Kunst

Liebe Kunstinteressierte,
unsere Ausstellung "Die Darstellung der Frau in der bildenden Kunst" neigt sich dem Ende entgegen:

Am kommenden Sonntag, 12.3.2017 soll die Ausstellung mit einer Finissage ausklingen.

Wir würden uns freuen, Sie dazu am Nachmittag begrüßen zu können. Wir wollen es uns bei Kaffee und Kuchen, einem Gläschen Sekt oder Wein gut gehen lassen und gute Gespräche führen.

Um 17.00 Uhr wird Gilbert Skrebutis in seinem angekündigten Vortrag "Femme fatale - faszinierende Frauen" ein besonderes Faszinosum der Kunst und Weltliteratur behandeln.

Er beleuchtet in seinem Beitrag zum Weltfrauentag anhand ausgewählter Kunstwerke das Bild der Frau näher:
Die unwiderstehliche Verführungsmacht, gepaart mit Stärke und Unabhängigkeit, die dem Mann zum Verhängnis wird.
Das geheimnisvoll schillernde Wesen, zugleich Schöne und Biest, Verführerin und Hexe, wie es im Verlauf der Jahrhunderte künstlerisch dargestellt wurde.


Freuen Sie sich also auf einen unterhaltsamen Nachmittag! Der Eintritt ist frei.
Natürlich freut sich die Historica-Stiftung über eine Spende.

Hier finden Sie unsere Projekte