Künstlerinnen im Gespräch

IMG P G7x 06456

Die Kunsthalle der gemeinnützigen Historica, Paehlerstraße 2, bot das richtige Ambiente für einen Kunstbasar am ersten Adventswochenende, das von dem Kunstverein Montabaur unter Leitung von Christa Stendebach sowie dem Kulturwerkraum Montabaur angeboten wurde.

IMG P G7x 06454 Heulender Wolf16 Künstlerinnen und Künstler aus Montabaur und Umgebung nutzten die Gelegenheit, um ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren: Gemälde in den unterschiedlichsten Techniken, Arbeiten in Glas, Keramik, Metall und Holz sowie auch Kunstliteratur anzubieten.

Mancher der Besucher fand Gefallen an einem der zahlreichen kleineren oder größeren Kunstgegenstände, die er als Weihnachtsüberraschung ins Auge fasste.

Es bot sich die Möglichkeit, die Aussteller persönlich kennen zu lernen und sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee in der beheizten Halle mit ihnen in angenehmer Atmosphäre entspannt zu unterhalten.

Die Projektleiter der Kunsthalle, Bernhilde und Gilbert Skrebutis und der Geschäftsführer der Historica gGmbH Adolf
Becker-Flügel sahen, dass die Halle von den Künstlern und Besuchern als die „neue gute Stube der Kunst“ in Montabaur betrachtet und angenommenwurde.

IMG P G7x 06447

Copyright © Historica-Montabaur gGmbH - Alle Rechte vorbehalten
Supported by Dirk Heuser Consulting