Presseberichte

Sieben Künstlerinnen, ein Kunstmarkt

 WWZ 20171028
Astrid Geller, Kerstin Köberer-Stumpf, Maria Thul-Kämmel, Ulla Tomala, Ingrid Vogt, Anneliese Weyand und Maria Zühlke haben ihre Werke in der Kunsthalle ausgestellt.


Freizeit Geld für den Erhalt der Halle gesammelt

Montabaur. In der Kunsthalle Monabaur fand an zwei Tagen ein Kunstmarkt der Historica-Stiftung statt. Sieben Künstlerinnen der Region (Astrid Geller, Kerstin Köberer-Stumpf, Maria Thul-Kämmel, Ulla Tomala, Ingrid Vogt, Anneliese Weyand und Maria Zühlke) nutzten die Gelegenheit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Gemälde und Keramiken waren zu sehen.

Die Halle bietet laut Veranstaltern einen idealen Rahmen für die Präsentation von Kunst und lud zu vielen Gesprächen ein. Mit etwa 50 Besuchern pro Tag gab es reichlich Resonanz auf die Veranstaltung, einige Gäste nutzten die Gelegenheit, direkt bei den Künstlerinnen ein Kunstwerk zu kaufen.

Musikalisch wurde die Verkaufsausstellung zeitweise von Günter Zühlke auf der Gitarre begleitet. Die Historica-Stiftung zieht ein zufriedenes Fazit und hat auch ein wenig Geld für den Erhalt und den Betrieb der Kunsthalle Montabaur gesammelt.

Westerwälder Zeitung vom Samstag, 28. Oktober 2017

Presse-Archiv

Hier finden Sie unsere Veranstaltungsorte:

Historica Gewölbekeller
Kolpingstraße
(unter der Gaststätte "Mauerwerk")

56410 Montabaur

Historica Montabaur gGmbH
Gelbachstraße 2
56410 Montabaur

Copyright © Historica-Montabaur gGmbH - Alle Rechte vorbehalten
Supported by Dirk Heuser Consulting